Skip to main content

T-Klinik Dr. Demir am Rudolfplatz

Richard-Wagner Str. 13-17
50674 Köln, Deutschland


Lipödem-Behandlung


Leiden Sie an einem schmerzhaften Lipödem?

Suchen Sie einen Spezialisten, der Ihnen dabei hilft, in ein neues, schmerzfreies Leben zu starten? Einfühlsame Rundum-Betreuung und -Beratung?
Lipödem-Behandlung in Köln - Experte Dr. Demir
Dr. med. Erhan Demir

Vertrauen Sie Dr. med. Demir, dem Experten für Lipödem-Behandlungen in Köln.

Die spezielle Therapie von Lipödem-Patientinnen ist für uns seit Jahren ein besonderes Anliegen. Die Beseitigung des krankhaften, schmerzhaften Fettgewebes bei dieser komplexen, chronischen Erkrankung ist unser Spezialgebiet.

Gute Argumente für eine Lipödem-Behandlung bei Dr. med. Demir

  • Dr. med. Demir ist seit über 20 Jahren einer der führenden Fachärzte für Plastische & Ästhetische Chirurgie

  • patentierte Körperformung mit der Cloud-Plasma-OP nach Dr. Demir

  • ganzheitliche Herangehensweise mit dauerhafter Betreuung (Lipödem-Coaching)

  • Fettabsaugung mit der sanften, Wasserstrahl-assistierten Liposuktion (WAL-Methode)

Kurz-Informationen zur Lipödem-Behandlung in Köln

Anzahl der Sitzungen

Abhängig vom Erkrankungsmuster und Stadium (evtl. Straffungsoperationen notwendig)

OP Dauer

2 – 4 Stunden (je nach Verteilung in den Körperzonen)

Betäubung

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

Eine Übernachtung

Nachbehandlung

Kompressionsmieder für 6 Wochen

Nahtentfernung

selbstauflösende Nähte an den kleinen Einstichstellen

Gesellschaftsfähig

nach 10 Tagen

Sport

nach 6 Wochen abhängig von den Körperzonen

Arbeitsfähigkeit

nach 14-21 Tagen, je nach Tätigkeit

Felicia Haverbeck
22. Dezember 2023
2019 & 2020 führte Dr. Erhard Demir nach der Diagnose Lipödem zwei Fettabsaugungen an den Beinen bei mir durch. Ich bin mit dem Ergebnis bis heute sehr zufrieden. Selbst nach meiner Schwangerschaft 2020 kam nichts an den Beinen zurück. Da ich so zufrieden war habe ich gestern eine Brustvergösserung vornehmen lassen und bin auch hiermit absolut zufrieden. Das Ergebnis ist einfach fantastisch! Dr.Demir ist ein absoluter Ästhet und beherrscht sein Handwerk in Perfektion! Das ganze Team von Anästhesisten, Op und Nachsorge ist ein Traum und ich wurde ganz liebevoll und herzlich betreut! Ich danke dem ganzen Team und kann die T-Klinik von ganzem Herzen empfehlen ♥️
Jan-Philipp Meyer
11. November 2023
Im vergangenen Jahr ließ ich in der T-Klinik von Dr.Demir eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) durchführen. 12 Monate nach dem Eingriff kann ich sagen, dass das Ergebnis meine Erwartungen in jeglicher Hinsicht übertroffen hat. Mein Körpergefühl ist seitdem ein anderes, mein Selbstbewusstsein gestiegen. Der Ablauf war vom Erstgespräch bis hin zur Nachsorge professionell, menschlich und immer auf meine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Ich kann mich bei Dr.Demir und dem gesamten Team nur von ganzem Herzen bedanken.
Birgit Grell
22. Oktober 2023
Nach einer leider katastrophal verlaufenen Brust OP (Implantate+Straffung) in einer Uniklinik konsultierte ich Dr. Demir in Köln. Aufgrund der schlechten/sehr schmerzhaften Erfahrung meiner ersten OP, war ich sehr skeptisch der zwingend notwendigen Korrektur OP gegenüber. Diese Sorge wurde mir jedoch schnell durch Dr. Demir genommen. Durch seine sympathische, einfühlsame, ruhige Art fühlte ich mich sicher aufgehoben. Die OP würde kompliziert sein, doch Dr. Demir hatte ein Konzept für mich, dem ich vertraute, auch was die Größe der neuen Implantate anbelangte. Nach der OP - völlig ohne Komplikation - wurde ich liebevoll umsorgt und verwöhnt in der Privatklinik. Im Gegensatz zu meiner ersten OP hatte ich wenig Schmerzen und konnte am Tag darauf entlassen werden. Der Heilungsprozess verlief absolut reibungslos, im Gegensatz zur ersten OP. Fazit: Dr. Demir ist ein kompetenter, hervorragender und erfahrener Chirurg, der meine schwierige Ausgangslage erkannte, sodass meine Sorge für die Korrektur-OP völlig unbegründet waren. Das Ergebnis ist noch viel besser, als ich es mir je zu träumen gewagt hätte. Es sieht super natürlich aus, die Größe der Implantate sind 100% richtig gewählt, passen zu meinem Körper, und die Narben aufgrund der professionell guten Arbeit schon verblasst. Mein herzlicher Dank geht an Dr. Demir und das ganze Team der T-Klinik! Ich empfehle Dr. Demir zu 100% weiter!
Daniela Hellriegel
12. Oktober 2023
Traumdoktor - ich bin so froh und dankbar das ich mich damals für Dr. Demir entschieden habe! Zwei OP's habe ich bisher von ihm machen lassen. Eine Intimkorrektur (abgeheilt) und eine Brustvergrößerung die sich gerade noch in der Heilungsphase befindet. Mit beiden Ergebnissen bin ich im höchsten Maße zufrieden. Ein ganz neues Lebensgefühl! Von der mehr als kompetenten Beratung, über die Operationen selbst bis hin zur Nachsorge alles perfekt. Ich hatte kaum Schmerzen und keine Blutungen. Das gesamte Team ist super lieb und man merkt das Dr. Demir nicht nur ein hervorragender Doktor ist, sondern auch ein toller Chef. Er selbst ist sehr empathisch und locker. Man kann sich ihm schnell anvertrauen. Im OP ist er ein wahrer Meister seines Faches. Er hat mir stets das perfekt passende zu meinem Körper empfohlen. Ich vertraue ihm zu 1000%, würde ihn absolut weiterempfehlen und ihn wieder besuchen! Danke!
Andrea H.
10. Oktober 2023
Ich war vor 1 1/2 Jahren bei Dr.Demir vorstellig,aufgrund der vielen positiven Bewertungen. Nach einem sehr kompetenten Beratungs-und Aufklärungsgespräch ,war für mich klar,dass ich mich von ihm operieren werde. Das gesamte Team von der Anmeldung beginnend bis zur Anästhesie und das OP Team waren so herzlich,empathisch und beeindruckend kompetent. Ich habe mich bestens versorgt gefühlt und auch die Nachsorge war über meinen Erwartungen. Auch nach der OP, bin ich weiterhin für BTX Einspritzungen regelmäßig in der Klinik. Ich kann Dr.Demir und sein tolles Team bestens weiter empfehlen!!
Dnz Bn
08. September 2023
Habe vor kurzem eine bauchdeckenstraffung op bei Dr.Demir gehabt.Bin sehr sehr zufrieden er ist sehr gut er versteht genau was man möchte.Op ist sehr gut gelaufen bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, besser als ich es mir vorgestellt habe.Sein Team ist super nett man fühlt sich sehr wohl.Ich bin ihm sehr dankbar.Super tolle Arbeit geleistet 👍
Thomas Grund
11. August 2023
Preis-Leistung von Herrn Dr. Demir ist Top. Ein Arzt der seine Arbeit wirklich sehr gut macht. Die Sozialkompentenzen wie Kommunikationsfähig und Empathie sind auch hervorragend. Ich sage das hier alles nicht nur so. Ich kann Herrn Dr. Demir zu 100% empfehlen. Jeden Cent was man für die erbringte Leistung zahlt, hat er verdient. Für so einen Arzt fährt man auch hunderte Kilometer.
Özden İlhan
20. Juli 2023
Ich hatte vor ca. 6 Jahren eine Brust Vergrößerung .. ich wurde super beraten und nsch der op gut aufgehoben. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und zuvorkommend 👌🏼

    Was ist ein Lipödem?


    EinLipödem ist eine komplexe und unerwartet häufig anzutreffende schmerzhafte, chronische Erkrankung des Fettgewebes, die fast nur Frauen betrifft.

    Es handelt sich um eine Fettverteilungsstörung die mit einer symmetrischen Hyperplasie und Hypertrophie der Fettzellen überwiegend an den Extremitäten sowie an den Hüften und am Gesäß einher geht.

    Das sogenannte Baufett ist betroffen und im fortgeschrittenen Stadium kommt es zu einem begleitenden lymphologischen Erkrankungsbild.

    Zwischen 5 und 11 Prozent der Bevölkerung leiden unter einem Lipödem.

    Habe ich ein Lipödem ?


    Lipödem-Patientinnen haben zumeist einen langen Leidensweg hinter sich, bevor die richtige Diagnose gestellt und die stadiengerechte Therapie endlich eingeleitet werden kann.

    Auch von vielen Ärzten wird das komplexe Krankheitsbild des Lipödems oft nicht genau differenziert oder bleibt unerkannt und wird nicht selten z.B. mit einer Adipositas oder Lymphödemen verwechselt.

    Nicht selten liegt eine lange Odyssee von Therapien und Maßnahme-Abbrüchen, Missverständnissen und Erfahrungen von Ausgrenzung hinter den betroffenen Frauen.

    Wichtig: Grundsätzlich sind Sie als Lipödem-Patientin nicht selbstverschuldet dick, sondern leiden an einer ernstzunehmenden Erkrankung.

    Lipödem-Selbsttest - Beantworten Sie sich bitte folgende Fragen:


    1. Haben Sie eine unerklärbar größere Gewichtszunahme?
    2. Haben Sie häufiger das Gefühl „Wasser in den Beinen“ zu haben?
    3. Wenn Sie Gewicht abnehmen, verändern sich nur Ihre Brüste, die Taille und das Gesicht, aber an den Beinen passiert nichts?
    4. Haben Sie starke Spannungsschmerzen oder Schwellungen an den Beinen oder Armen, besonders abends oder vielleicht ständig?

    5. Haben Sie ein Kribbelgefühl in den Beinen wie „Ameisen unter der Haut“?
    6. Haben Sie eine unerklärliche Fettansammlung unterhalb Ihrer Knie vorne am Unterschenkel und eine tiefe Falte mit Einschneidung am oberen Sprunggelenk?
    7. Fühlen sich Ihre Oberschenkel und Oberarme wie wassergefüllte Schwämme an?
    8. Haben Sie das Gefühl, dass sich Ihre Beschwerden von Jahr zu Jahr verschlechtern?

    9. Können Sie zunehmend hängendes Hautfettgewebe und tiefe Falten an Ihren Beinen wahrnehmen?
    10. Tragen Sie bereits Kompressionskleidung, welche die Schwellung und die Schmerzen zumindest etwas erträglicher macht?

    Sollten Sie mehrere dieser Fragen mit Ja beantwortet haben, könnte bei Ihnen ein Lipödem vorliegen. Sie sollten sich in der nächsten Zeit mit Dr. Demir für eine Beratung zusammensetzen.

    Was kann es noch sein?


    Als Alternativen, sogenannte Differenzialdiagnosen, sollten wir auch an einige weitere Krankheitsbilder denken, die ähnliche Symptome und Beschwerden verursachen wie ein Lipödem.

    Sie können an einer “klassischen” Adipositas mit Übergewicht und Gelenkschmerzen leiden. Wir müssen diese Erkrankung von einem Lipödem unterscheiden und entsprechend behandeln.

    Ein Lymphödem könnte ähnliche Beschwerden machen. Bei fortgeschrittenen Stadien des Lipödems (III und IV) sollte auch an ein Lipolymphödem gedacht werden.

    Eine venöse Insuffizienz sollte ausgeschlossen bzw. in jedem Falle vor einer WAL-Liposuktion bei Dr. Demir durch einen Gefäßexperten therapiert werden.

    Wie genau läuft die Therapie eines Lipödems ab?


    Ihr individuelles Problem des Lipödems kann nur stadien- und typenabhängig erfolgreich behandelt werden, wenn die ärztlichen, fachlichen, räumlichen und apparativen Voraussetzungen vorliegen.

    Je nachdem, ob eine konservative oder operative Therapie notwendig ist, steht für jede Phase Ihrer Erkrankung ein entsprechender Spezialist in unserer Privatklinik in Köln zur Verfügung.

    Unsere Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist mit allen zur erfolgreichen Lipödem-Therapie notwendigen Möglichkeiten ausgestattet.

    Wie sieht eine konservative Therapie aus?


    Eine kausale konservative Therapie des Lipödems, also eine Therapieform zum Abstellen der Krankheitsursache, ist uns nicht bekannt.

    Die konservative Therapie des Lipödems setzt sich aus zwei Komponenten zusammen:

    • aus der manuellen Lymphdrainage und
    • einer dauerhaften Kompressionsbehandlung mit Stützstrümpfen.

    Diese Maßnahmen sind lebenslang erforderlich, wirken nur symptomatisch und können bisweilen sehr belastend für die Patientinnen sein.

    Lipödembehandlung mit der Cloud Plasma-OP nach Dr. Demir

    Mit der neuen ARGON PLASMA-Technik in Kombination mit der bewährten WAL-Methode gehen wir in der T-Klinik neue Wege und vereinen Altbewährtes mit der neuesten Technologie im Body Contouring.


    Zur Liposuktion bei Lipödemen verwenden wir die beiden neuesten Verfahren der Körperformung:
    • das Argon Plasma
    • die wasserstrahl-assistierte Liposuktion (WAL)

    Für unsere Patientinnen bedeutet das bisher nie erreichte, nachhaltig exzellente Ergebnisse in der Beseitigung des krankhaften Lipödemfettes - durch die Kombination aus Liposuktion (Fettabsaugung) und Hautstraffung.

    Die Vorteile einer Cloud Plasma-OP:

    • Hochwirksames Verfahren mit wenigen Risiken

    • Ergebnisse sind dauerhaft und beeindruckend

    • In Kombination mit der WAL-Liposuktion besonders effektiv

    • Sichere Methode zur Straffung am ganzen Körper (Hals bis Beine)


    • Gewebeschonendes Verfahren, welches die Kollagen-/Bindegewebe-Produktion anregt

    • Einsatz bei komplexen umfangreichen Straffungsoperationen

    • Die Rehabilitationsphase zur Rückkehr in den Alltag ist sehr kurz

    Die Cloud Plasma-OP nach Dr. Demir – ein sicheres, innovatives Verfahren

    In der T-Klinik kombinieren wir Qualität und Sicherheit mit Nachhaltigkeit. So setzen wir auf die bewährte, gewebeschonende und effiziente WAL-Technik zur Liposuktion und kombinieren diese mit der neuen Argon-Plasma-Technologie. Auf diese Weise ermöglichen wir Ihnen nie dagewesene therapeutische und ästhetische Ergebnisse bei Patientinnen mit Lipödemen.

    Die Argon-Plasma-Methode wird in der Medizin seit Jahren als ein sicheres und zuverlässiges Instrument in der Radiochirurgie bei viszeralchirurgischen Operationen wie in der Leberchirurgie angewandt.

    Felicia Haverbeck
    22. Dezember 2023
    2019 & 2020 führte Dr. Erhard Demir nach der Diagnose Lipödem zwei Fettabsaugungen an den Beinen bei mir durch. Ich bin mit dem Ergebnis bis heute sehr zufrieden. Selbst nach meiner Schwangerschaft 2020 kam nichts an den Beinen zurück. Da ich so zufrieden war habe ich gestern eine Brustvergösserung vornehmen lassen und bin auch hiermit absolut zufrieden. Das Ergebnis ist einfach fantastisch! Dr.Demir ist ein absoluter Ästhet und beherrscht sein Handwerk in Perfektion! Das ganze Team von Anästhesisten, Op und Nachsorge ist ein Traum und ich wurde ganz liebevoll und herzlich betreut! Ich danke dem ganzen Team und kann die T-Klinik von ganzem Herzen empfehlen ♥️
    Jan-Philipp Meyer
    11. November 2023
    Im vergangenen Jahr ließ ich in der T-Klinik von Dr.Demir eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) durchführen. 12 Monate nach dem Eingriff kann ich sagen, dass das Ergebnis meine Erwartungen in jeglicher Hinsicht übertroffen hat. Mein Körpergefühl ist seitdem ein anderes, mein Selbstbewusstsein gestiegen. Der Ablauf war vom Erstgespräch bis hin zur Nachsorge professionell, menschlich und immer auf meine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Ich kann mich bei Dr.Demir und dem gesamten Team nur von ganzem Herzen bedanken.
    Birgit Grell
    22. Oktober 2023
    Nach einer leider katastrophal verlaufenen Brust OP (Implantate+Straffung) in einer Uniklinik konsultierte ich Dr. Demir in Köln. Aufgrund der schlechten/sehr schmerzhaften Erfahrung meiner ersten OP, war ich sehr skeptisch der zwingend notwendigen Korrektur OP gegenüber. Diese Sorge wurde mir jedoch schnell durch Dr. Demir genommen. Durch seine sympathische, einfühlsame, ruhige Art fühlte ich mich sicher aufgehoben. Die OP würde kompliziert sein, doch Dr. Demir hatte ein Konzept für mich, dem ich vertraute, auch was die Größe der neuen Implantate anbelangte. Nach der OP - völlig ohne Komplikation - wurde ich liebevoll umsorgt und verwöhnt in der Privatklinik. Im Gegensatz zu meiner ersten OP hatte ich wenig Schmerzen und konnte am Tag darauf entlassen werden. Der Heilungsprozess verlief absolut reibungslos, im Gegensatz zur ersten OP. Fazit: Dr. Demir ist ein kompetenter, hervorragender und erfahrener Chirurg, der meine schwierige Ausgangslage erkannte, sodass meine Sorge für die Korrektur-OP völlig unbegründet waren. Das Ergebnis ist noch viel besser, als ich es mir je zu träumen gewagt hätte. Es sieht super natürlich aus, die Größe der Implantate sind 100% richtig gewählt, passen zu meinem Körper, und die Narben aufgrund der professionell guten Arbeit schon verblasst. Mein herzlicher Dank geht an Dr. Demir und das ganze Team der T-Klinik! Ich empfehle Dr. Demir zu 100% weiter!
    Daniela Hellriegel
    12. Oktober 2023
    Traumdoktor - ich bin so froh und dankbar das ich mich damals für Dr. Demir entschieden habe! Zwei OP's habe ich bisher von ihm machen lassen. Eine Intimkorrektur (abgeheilt) und eine Brustvergrößerung die sich gerade noch in der Heilungsphase befindet. Mit beiden Ergebnissen bin ich im höchsten Maße zufrieden. Ein ganz neues Lebensgefühl! Von der mehr als kompetenten Beratung, über die Operationen selbst bis hin zur Nachsorge alles perfekt. Ich hatte kaum Schmerzen und keine Blutungen. Das gesamte Team ist super lieb und man merkt das Dr. Demir nicht nur ein hervorragender Doktor ist, sondern auch ein toller Chef. Er selbst ist sehr empathisch und locker. Man kann sich ihm schnell anvertrauen. Im OP ist er ein wahrer Meister seines Faches. Er hat mir stets das perfekt passende zu meinem Körper empfohlen. Ich vertraue ihm zu 1000%, würde ihn absolut weiterempfehlen und ihn wieder besuchen! Danke!
    Andrea H.
    10. Oktober 2023
    Ich war vor 1 1/2 Jahren bei Dr.Demir vorstellig,aufgrund der vielen positiven Bewertungen. Nach einem sehr kompetenten Beratungs-und Aufklärungsgespräch ,war für mich klar,dass ich mich von ihm operieren werde. Das gesamte Team von der Anmeldung beginnend bis zur Anästhesie und das OP Team waren so herzlich,empathisch und beeindruckend kompetent. Ich habe mich bestens versorgt gefühlt und auch die Nachsorge war über meinen Erwartungen. Auch nach der OP, bin ich weiterhin für BTX Einspritzungen regelmäßig in der Klinik. Ich kann Dr.Demir und sein tolles Team bestens weiter empfehlen!!
    Dnz Bn
    08. September 2023
    Habe vor kurzem eine bauchdeckenstraffung op bei Dr.Demir gehabt.Bin sehr sehr zufrieden er ist sehr gut er versteht genau was man möchte.Op ist sehr gut gelaufen bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, besser als ich es mir vorgestellt habe.Sein Team ist super nett man fühlt sich sehr wohl.Ich bin ihm sehr dankbar.Super tolle Arbeit geleistet 👍
    Thomas Grund
    11. August 2023
    Preis-Leistung von Herrn Dr. Demir ist Top. Ein Arzt der seine Arbeit wirklich sehr gut macht. Die Sozialkompentenzen wie Kommunikationsfähig und Empathie sind auch hervorragend. Ich sage das hier alles nicht nur so. Ich kann Herrn Dr. Demir zu 100% empfehlen. Jeden Cent was man für die erbringte Leistung zahlt, hat er verdient. Für so einen Arzt fährt man auch hunderte Kilometer.
    Özden İlhan
    20. Juli 2023
    Ich hatte vor ca. 6 Jahren eine Brust Vergrößerung .. ich wurde super beraten und nsch der op gut aufgehoben. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und zuvorkommend 👌🏼

      Wie hoch sind die Kosten für eine Lipödem-Behandlung?


      Die Kosten für eine Lipödem-Behandlung sind abhängig von:

      • Erkrankungsstadium und Verteilungsform

      • der Anzahl an notwendigen Liposuktionssitzungen

      • der Notwendigkeit von Straffungsoperationen

      • Nebenerkrankungen und stattgehabten Voroperationen

      Hinzu kommen die Kosten für eine Übernachtung und die notwendige Kompressionskleidung. Die Kosten lassen sich daher leider nicht ohne eine genaue Untersuchung und gemeinsame Planung pauschal festlegen.

      Wir werden Ihnen daher im Anschluss an die Beratung und Untersuchung ein individuelles Angebot für die Behandlung zusammenstellen.

      Wichtiger Hinweis: Eine Liposuktion kann bei bestimmten Voraussetzungen als Außergewöhnliche Belastung steuerlich abgesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

      Wie wird die Operationsstrategie festgelegt?


      Wir legen gemeinsam mit Ihnen die sinnvolle individuelle Operationsstrategie fest und definieren Art und Umfang der wasserstrahl-assistierten Fettabsaugung (WAL).

      Die lymphgefäß-schonenende Wasserstrahl-Fettabsaugung in Köln (WAL-Liposuktion) wird in allen Fällen in einer schonenden Vollnarkose (TIVA) durch unser in der Behandlung von Lipödemen hocherfahrenes Anästhesie-Team durchgeführt.

      Welche Therapie-Methoden bieten Sie an?


      Die innovative Technologie der wasserstrahl-assistierten, lymphgefäßschonenden Liposuktion wird inzwischen von vielen Plastischen und Ästhetischen Chirurgen national und international angewandt und ist aufgrund der hervorragenden sofort sichtbaren Ergebnisse sehr geschätzt.

      Die Wasserstrahl-assistierte Liposuktion (WAL) arbeitet mit einem, im Vergleich zu anderen Techniken, sehr sanften und direkteren Prinzip.

      Die Lipödem-Stadien I-V im Überblick

      • Stadium I

        Das Unterhautfett ist vor allem im Bereich von Gesäß und Hüften vermehrt, sogenannte Reiterhosen sind die Folge.

        • Ihre Haut ist weich mit Verdickungen der Unterhaut Keine tastbaren Knoten
        • Schwellungen nehmen im Tagesverlauf zu
        • Rückgang nach Ruhe oder Anheben der Beine
        • Gute Behandlungsmöglichkeiten
      • Stadium II

        Das Lipödem hat sich bis zu den Knien ausgebreitet und es kommt zur vermehrten Bildung von Fett an den Innenseiten der Knie.

        • Haut zeigt Unebenheiten
        • Kleine Lipome/Knoten können sich entwickeln
        • Schwellungen nehmen im Tagesverlauf zu
        • mit geringer Befundverbesserung nach Ruhe und Hochlagerung der Beine
        • Schmerzen sind nicht selten – gerade bei Aktivität
      • Stadium III

        Die Erkrankung reicht jetzt von den Hüften bis zu den Fußknöcheln.

        • Haut besitzt stärkere Konturunregelmäßigkeiten und ist verdickt sowie teilweise verhärtet
        • Fettgewebe fühlt sich knotig an
        • Haut- und Fettgewebe bildet hängende Falten
        • Schmerzsymptome überwiegen zunehmend
        • Immobilität beginnt sich zu entwickeln
      • Stadium IV

        Das Lipödem betrifft nun auch die Arme.

        • Die Handgelenke sind nicht betroffen
        • Lymphödeme liegen vor
        • Schwellungen sind konstant vorhanden und zeigen keine größere Dynamik
        • Größere Mengen von Fettgewebe und Haut formen hängende Gewebelappen
        • Starke, spannende Schmerzen
        • Einschränkung der Gehfähigkeit und Beweglichkeit der Gelenke

      Welche operativen Maßnahmen gibt es?


      Unsere chirurgische Lipödem-Therapie in Köln besteht aus einer lymphgefäßschonenden Fettabsaugung und einer begleitenden Straffungsoperation. Diese spezielle lymphschonende Methode der Liposuktion bedeutet einen wesentlichen Fortschritt im Vergleich zu den „älteren“ trockenen oder reinen Tumeszenz-Liposuktionen (TAL).

      Das von uns bevorzugte Verfahren der wasserstrahlassistierten Liposuktion (WAL) reduziert das Lipödemfettvolumen und beseitigt den Schmerz.

      Wie läuft die operative Therapie des Lipödems ab?


      Der erste Schritt zu einer Fettabsaugung bei Lipödemen in Köln beginnt mit einem ausführlichen Beratungs- und Aufklärungsgespräch bei Dr. Demir. Wir müssen Ihre Probleme und Erwartungen mit unseren Möglichkeiten abstimmen, um für Sie ein optimales Ergebnis zu ermöglichen.

      Wir besprechen bei Ihren Vorgesprächen die Zonen der Fettabsaugung und das zu erwartende Ergebnis. Am Operationstag zeichnen wir gemeinsam die Operationsareale vor einem Spiegel ein und können noch bis kurz vor dem Eingriff auf Ihre besonderen Wünsche eingehen.

      [FAQ]

      Häufige Fragen rund um die Behandlung von Lipödemen


      Was müssen Sie vor und während einer Lipödem-Therapie beachten?

      Vor der Behandlung

      Haben Sie schonen einen Gefäßchirurgen, Dermatologen oder Lymphologen aufgesucht? Sollte dies der Fall sein, bringen Sie bitte Ihre Unterlagen zum Gespräch mit Dr. Demir mit. Eine aktuelle Blutuntersuchung (z.B. kleines Blutbild und Gerinnungswerte) sind ebenfalls sehr wichtig für unsere Planung.

      Wurden bei Ihnen Krampfadern festgestellt? Diese müssen dringend vor einer Operation bei uns therapiert werden. Studien haben gezeigt, dass eine chronische Insuffizienz der Beinvenen das Lipödem und dessen Progredienz fördert.

      Das vorhandene Phlebolymphödem und die damit verbundene Adipogenese wird eliminiert. Routinemäßig sollte bei vorhandener Varikose mindestens 2-3 Monate vor einer Liposuktion die Sanierung erfolgen.

      Die Behandlung

      Alle Termine der Vorsorge, Operation und Nachsorge finden in den Räumlichkeiten unserer Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie bei Dr. Demir in Köln statt.

      Sie sollten möglichst versuchen, Ihr Wunschgewicht zu erreichen und dieses auch für mehrere Monate zu stabilisieren. Sie müssen wissen, dass größere Gewichtsschwankungen nach einer Liposuktion leider zu unerwünschten Veränderungen an Ihrer gesamten Figur führen können. Diese Operation ist keine sinnvolle Maßnahme zur Gewichtsreduktion.

      Sollten Sie blutverdünnende Medikamente oder andere Medikamente einnehmen, werden wir mit Ihnen darüber sprechen und diese müssen dann unter ärztlicher Aufsicht umgestellt oder falls möglich abgesetzt werden.

      Die Operation

      Ihre Operation (WAL-Liposuktion oder Straffungsoperation) wird bei uns in den zertifizierten Räumlichkeiten der Fachklinik in einer sicheren schonenden Vollnarkose (TIVA) durchgeführt.

      Nach der Behandlung

      Sie bekommen Ihr Kompressionsmieder direkt nach der Operation schon am OP-Tisch angezogen und müssen es etwa 6 Wochen tragen. Aus den Eintrittsöffnungen läuft gelegentlich innerhalb der ersten zwei Tage ein wenig des infiltrierten Wassers. Dies ist kein reines Blut und daher meist komplett unbedenklich.

      Der spezielle Verband über Ihrem Mieder sollte 1-2 Tage belassen werden. Das Mieder hilft beim Lymphabfluss und fördert damit die Abschwellung. Ebenso ist es ein wichtiges Instrument in der Körperformung und Beschleunigung der Heilung, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

      Die Nachsorge

      Sie werden schon nach wenigen Tagen wieder gesellschaftsfähig sein. Allerdings sollten Sie sich etwa 1-2 Wochen Ruhe zugestehen. Sie können je nach Berufstätigkeit nach 1-2 Wochen auch wieder arbeiten.

      Wir empfehlen den Beginn der Lymphdrainage nach einer Woche mit 2-3 Sitzungen pro Woche. Sportliche Aktivität können nach 5-6 Wochen begonnen werden. Ein Fadenzug ist bei den selbstauflösenden Fäden zumeist nicht erforderlich.

      Unser Versprechen

      Ihr Operateur Dr. Demir wird mit Ihnen engmaschige Verlaufskontrollen vereinbaren und steht in Ihnen in Ihrer gesamten Heilungsperiode und natürlich auch danach als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

      Wie viel Fett kann bei einer Fettabsaugung bei Lipödemen entfernt werden?

      Diese Frage bekommen wir sehr gehäuft gestellt. Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen und wir werden daher die Fettmenge besonders sorgsam im Operationsverlauf festlegen, damit wir keine unnötigen Risiken eingehen aber auch gleichzeitig Ihre Wünsche erfüllen können.

      Mit unserer WAL-Technik können wir deutlich mehr Fettgewebe als mit anderen Verfahren unter verkürzter Operationsdauer entfernen. Reine Fettmengen von 6-8 Litern lassen sich zumeist sehr sicher und schonend mit der Wasserstrahlmethode entfernen. Allerdings lässt sich das erst nach einer genauen körperlichen Untersuchung feststellen.

      Es existieren natürlich auch klinische Fälle, in denen wir deutlich über diese Mengen nicht hinausgehen können - wir werden Sie hierzu ausführlich beraten.

      Was ist das Besondere an der Wasserstrahltechnik (WAL) zur Lipödem-Therapie?

      Mit der Wasserstrahl-assistierten Liposuktion steht uns eine sichere Methode zur Fettabsaugung zur Verfügung.

      Die Operation des Lipödems gestaltet sich für die Patientinnen nahezu schmerzfrei und das Risiko von Blutergüssen ist nach der Intervention deutlich vermindert. Hierdurch wird die Regenerationszeit im Vergleich zu anderen Techniken stark verkürzt.

      Die WAL-Methode ist nachgewiesen schonend zu den umgebenden Strukturen wie Gefäßen, Nerven und Lymphbahnen und damit zentrales Instrument bei der Behandlung des Lipödems.

      Sehr präzise Methode

      Die Beurteilbarkeit der Gewebeform ist einer der größten Vorteile, da das Gewebe nicht massiv aufgeschwemmt wird und die Kanüle dem natürlichen Weg des Wasserstrahls folgend das Fettgewebe exakt am gewünschten Ort der Operation entfernt.

      Mit einer speziell entwickelten Absaugkanüle mit integrierter Einspritzleitung und Spritzdüse (vergleichbar mit dem Aufbau eines Kugelschreibers) wird das Fettgewebe durch Injektion von Flüssigkeit mit variabel definierbarem Druck zunächst umspült.

      Die Fettzellen werden ohne größeres Trauma, also gewebeschonend, aus ihrem Verbund gelöst und im Anschluss direkt mit der Flüssigkeit wieder abgesaugt.

      Diese geniale Technologie vermeidet eine überflüssige belastende Aufballonierung des Fettgewebes durch eine Vorinfiltration der Absaugbereiche wie bei älteren Techniken.

      Der Patient erhält bis zu 70% weniger Spülflüssigkeit mit Pharmaka und Volumen in das abzusaugende Areal.

      Sehr genaue Körperformung möglich

      Der Plastische Chirurg behält aufgrund der simultanen Technik während der gesamten Operation stets die Übersicht über die Körperformung und die bereits applizierten Flüssigkeitsmengen - das überschüssige Fettgewebe kann schonend und gezielt abgetragen werden.

      Eine hohe Patientensicherheit und ästhetische Kontrolle über das Operationsergebnis ist bei dieser Methode möglich.

      Diese direkte Methode wirkt beschützend auf umgebende Strukturen wie Blutgefäße, Nerven und Lymphbahnen. Das Risiko von Blutergüssen ist somit minimal. Unter der Haut gelegene Gewebezüge, welche die Hautkontraktion und damit die gewünschte Körperformung ermöglichen, werden geschont.

      Die WAL-Methode ist somit eine sehr sichere und moderne Methode der Fettabsaugung und Körperformung.

      Wie lange dauert die Heilung nach der Fettabsaugung und wie sind die Schmerzen?

      Nach der Operation tritt noch für etwa 24 Stunden etwas Spülflüssigkeit aus den kleinen Öffnung aus.  Nach der Operation werden von unseren Patientinnen nur leichte Schmerzen angegeben, vergleichbar mit einem „Muskelkater“. Diese sind sehr gut mit leichten Schmerzmitteln beherrschbar.

      In bestimmten Körperbereichen, wird auch von einem „Kribbeln“ unter der Haut während der Heilungs- und Kontraktionsphase berichtet. Die Erholungszeit ist im Vergleich zu anderen Verfahren zur Fettabsaugung deutlich verkürzt.

      Das Endergebnis lässt sich schon innerhalb von wenigen Wochen gut erahnen - wir empfehlen dennoch eine Zeit von bis zu 6-9 Monaten für eine abschließende Bewertung abzuwarten.

      Nach dieser Periode können wir z.B. auch Entscheidungen über die Notwendigkeit von weiteren Maßnahmen, z.B. Haustraffungsmaßnahmen gemeinsam treffen.


      Ist das Ergebnis der Lipödem-Therapie dauerhaft?

      Grundsätzlich konnte in Studien bereits aufgezeigt werden, dass Lipödemfettzellen nicht die gleichen Stoffwechselaktivität wie „gesunde“ Fettzellen aufweisen.

      Wir möchten durch unsere sanfte operative Vorgehensweise sichtbare Ergebnisse erreichen. Dies geschieht durch die Beseitigung störender, schmerzhafter Fettgewebsüberschüsse von kranken Lipödem-Fettzellen.

      Die abgesaugten Areale werden dauerhaft verändert, d.h. das Fettgewebe in diesen bereits behandelten Körperzonen wird für immer verschwinden. Es bilden sich daher beispielsweise bei einer Gewichtszunahme keine neuen Fettzellen in den Liposuktionsbereichen.

      In anderen Bereichen Ihres Körpers werden allerdings die metabolisch aktiven „gesunden“ Fettzellen bei Gewichtsveränderung größer oder kleiner - wie vorher auch. 

      Hierauf sollten Sie sich also einstellen und Ihre Ernährung und sportliche Aktivität anpassen. Wichtig ist jedoch Folgendes: In den behandelten Körperbereichen sind endlich keine Lipödem-Problemzonen mehr vorhanden.

      Ich wurde bereits operiert und habe noch Beschwerden. Können Sie mir helfen?

      Ja, das wird in unserer Klinik in Köln sehr häufig angefragt. Wir stehen Ihnen jederzeit zu einer Zweitmeinung oder Fortführung einer andernorts begonnenen operativen Therapie zur Verfügung.

      Die Ursachen für Beschwerden nach Operationen sind vielfältig. Sie reichen von bisher unvollständigen oder uneffektiven Absaugungen über Unterschiede in der eingesetzten Technik (z.B. Techniken mit Laser oder Radiofrequenz) bis hin zum Fortschreiten der Erkrankung an bisher beschwerdefreie Zonen z.B. den Oberarmen oder Unterschenkeln.

      Mit der Wasserstrahl-assistierten Liposuktion steht unserer Privatklinik eine sichere Methode zur Fettabsaugung zur Verfügung. Die Ergebnisse sind deshalb deutlich besser als mit konventionellen Methoden der Fettabsaugung.

      Neben der Schonung von Lymphbahnen und Gefäßen zeigt die betroffene Hautpartie eine sehr gute Kontraktion nach der Liposuktion.

      Die Operation des Lipödems gestaltet sich für den Patienten nahezu schmerzfrei und das Risiko von Blutergüssen nach der Intervention wird deutlich vermindert. Hierdurch wird die Regenerationszeit im Vergleich zu anderen Techniken stark verkürzt.

      Werden die Kosten für eine Lipödem-Behandlung von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen?

      Seit Januar 2020 werden die Kosten für die operative Therapie von den gesetzlichen Krankenkassen abhängig vom Stadium z.B. im Stadium III und IV übernommen. Der Eingriff muss allerdings stationär in einem Vertragskrankenhaus oder ambulant bei einem Arzt mit KV-Zulassung erfolgen.

      Die Fettabsaugung bei Lipödemen wurde in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen zur Erprobung als potentielle Behandlungsalternative zu den bisherigen konservativen Maßnahmen aufgenommen.

      In Einzelfällen übernehmen die Krankenkassen nach Antragstellung auch die Kosten für eine operative Behandlung im Stadium II. In einer 5-Jahres-Studie werden derzeit Nutzen und Risiken der operativen Therapie im Vergleich mit der konservativen Therapie untersucht.

      Nach Abschluss der Studie 2024/2025 sind neue Entscheidungen in Bezug auf die Kostenübernahme der Krankenkassen in früheren Stadien der Erkrankung zu erwarten.

      Wir werden Sie natürlich auf unserer Webseite, wie auch in den Beratungsgesprächen mit Dr. Demir, über die aktuelle Gesetzeslage informieren.

      Wie lange werde ich krankgeschrieben nach einer Lipödembehandlung?

      Die Arbeitsunfähigkeit beträgt je nach Stadium der Erkrankung und Form der Fettverteilungsstörungen in der Regel 2-3 Wochen. Wir möchten Ihnen ausreichend Zeit zur Erholung und Regeneration nahelegen.

      Die Krankschreibung erfolgt durch die konservativ  behandelnden Kollegen wie z.B. Hausärzte, Lymphologen oder zuweisenden Gefäßchirurgen.


      Wie legen sie die Anzahl der notwendigen Operationen fest?

      Das Verteilungsmuster und das Erkrankungsstadium werden wir gemeinsam analysieren und mit Ihnen einen chirurgischen Therapieplan festlegen.

      Aus medizinischen Gründen ist es in der speziellen Lipödemtherapie sehr wichtig, ein mehrstufiges Behandlungskonzept auszuarbeiten.

      Beispielsweise gibt es Grenzen der Fettmengen, welche pro Operationssitzung sicher mit der wasserstrahlassistierten Methode entfernt werden können. Ebenso ist es medizinisch nicht sinnvoll, die Vorder- und Rückseite einer Extremität in einer Operation abzusaugen.

      Die Gefahren für Durchblutungsstörungen, Hautgewebeuntergänge, Entwicklung eines Kompartmentsyndroms, durch das Überschreiten der sicher absaugbaren Fettmengen wäre zu groß und die Erholungszeit würde sich verlängern. Ihre Sicherheit hat bei uns stets höchste Priorität.

      In welchen Fällen sind Straffungen notwendig?

      Fortgeschrittene Stadien der Erkrankung (Stadium III und IV) erfordern Straffungsmaßnahmen in Ergänzung zur WAL-Liposuktion. Dies betrifft zumeist die Oberarme, die Oberschenkel und evtl. den Bauchbereich.

      Nach einer wasserstrahlassistierten Liposuktion betrachten wir die Entwicklung der Hautretraktion und wählen dann gemeinsam den Zeitpunkt einer Körperstraffung.

      Wie ist der Verlauf meiner Lipödem-Krankheit?

      Bei korrekter Diagnosestellung und einer Behandlung durch einen in der Lipödem-Therapie sehr erfahrenen Plastischen Chirurgen ist eine operative Therapie dieser chronischen Fettgewebserkrankung zumeist sehr gut möglich.

      Die durch uns empfohlene operative Therapie in Form von Liposuktionen ist in den Lipödem-Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie aufgeführt.

      Inzwischen empfehlen auch primär konservativ ausgerichtete Kollegen eher ein operatives Vorgehen. Es muss jedoch klar gesagt werden, dass nach der Fettabsaugung das Lipödem nicht vollständig beseitigt ist.

      Beim Lipödem ist mit einer lebenslangen Zunahme des Fettgewebes zu rechnen und eine Operation sollte möglichst in einem frühen Stadium angestrebt werden, sobald die ersten typischen Symptome auftreten.

      Wird die Entfernung der krankhaften Fettzellen bis zu einem bestimmten Stadium der Erkrankung durchgeführt, so ist der vollständige Verzicht auf Maßnahmen wie Lymphdrainage oder das Tragen von Kompressionsstrümpfen denkbar.

      Steigerung der Lebensqualität

      Eine Steigerung der Lebensqualität, eine Reduzierung in der Druckklasse der Kompressionsstrümpfe und eine Verringerung der notwendigen manuellen Lymphdrainage sind zu erwarten.

      Die Basistherapie in Form der KPE muss meist - allerdings in deutlich verringerter Frequenz und Stärke - weitergeführt werden. In manchen Fällen (Stadium I und II) können die Patienten zeitweise ganz auf die KPE oder eine Kompressionsbestrumpfung verzichten,
      oft kann zumindest ein Strumpf einer niedrigeren Kompressionsklasse getragen werden.

      Somit stellt die operative Intervention die einzige nachhaltige Möglichkeit einer erfolgreichen Lipödem-Behandlung durch Beseitigung des krankhaften Fettgewebes dar.

      Was kann ich noch alles für meine Heilung machen?

      Schmerzen und Bewegungsarmut sollten durch konservative Begleittherapien gemindert oder beseitigt werden, da diese Ihren Beschwerdekreislauf aufrechterhalten und eine Progression des Lipödems fördern.

      Begleitende körperliche Aktivitäten können zwar ein eventuell vorhandenes Übergewicht reduzieren, nicht aber die disproportionale, krankhafte Fettvermehrung des Lipödems an Beinen und Armen heilen. Eine Gewichtszunahme sollte dennoch grundsätzlich vermieden werden.

      Auch wenn das Lipödemfett gegen Diäten sozusagen resistent ist, gehört eine Gewichtskontrolle und gesunde Diät zu den wichtigen Elementen Ihrer Therapie. Patienten mit Adipositas und einem Lipödem haben signifikant größere Probleme mit Schmerzen und Mobilität.

      Eine gesunde Diät kann die Risiken für weitere Erkrankungen wie Diabetes und Herz-Kreislauf vermindern.

      Bleiben Sie mobil und aktiv – Schwimmen, Yoga, Pilates, Stretching und auch Trampolin-Training fördern den Lymphabfluss und halten Ihre Gelenke mobil.

      Informieren Sie sich auch zu den folgenden Behandlungen
      Lipödem-Behandlung in der T-Klinik in Köln

      Sie haben Fragen zum Lipödem und dessen Behandlung
      oder möchten gerne einen Beratungstermin vereinbaren?

      Vereinbaren Sie am besten gleich einen individuellen Beratungstermin über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

      Wir freuen uns darauf, Sie in unserer Fachklinik in Köln begrüßen zu dürfen!