Skip to main content

T-Klinik Dr. Demir am Rudolfplatz

Richard-Wagner Str. 13-17
50674 Köln, Deutschland


Facelift


Wünschen Sie sich, wieder jünger und frischer auszusehen?

Suchen Sie einen erfahrenen und begabten Plastischen Chirurgen für Ihr Facelifting in Köln?
Facelifting in Köln - Dr. Demir ist der beste Chirurg für diese Behandlung
Dr. med. Erhan Demir

Dr. med. Erhan Demir wird Sie mit seinen Behandlungsergebnissen begeistern.

Gute Gründe für ein Facelifting bei Dr. med. Demir

  • Dr. med. Erhan Demir ist einer der führenden Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie

  • Er hat über 20 Jahre Erfahrung in der Schönheitschirurgie

  • Verwendung modernster, auch minimalinvasiver Verfahren für das Facelift

  • Ergänzung der Facelifts mit Eigenfett, Stammzellen und PRP

  • weit über 1.000 erfolgreiche Gesichts- & Halsoperationen

Kurz-Informationen zum Facelifting in Köln

OP-Dauer

1,5 bis 5 Stunden (je nach Technik)

Anästhesie

Lokalanästhesie, Dämmerschlaf oder Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 bis 2 Übernachtungen werden empfohlen

Nachbehandlung

Regelmäßige Kontrollen bei Dr. Demir

Nahtentfernung

nach 8 bis 14 Tagen

Gesellschaftsfähig

nach 10 bis 14 Tagen

Sportkarenz

für 6 Wochen

Arbeitsfähigkeit

nach 14 Tagen, je nach Tätigkeit auch früher möglich

Felicia Haverbeck
22. Dezember 2023
2019 & 2020 führte Dr. Erhard Demir nach der Diagnose Lipödem zwei Fettabsaugungen an den Beinen bei mir durch. Ich bin mit dem Ergebnis bis heute sehr zufrieden. Selbst nach meiner Schwangerschaft 2020 kam nichts an den Beinen zurück. Da ich so zufrieden war habe ich gestern eine Brustvergösserung vornehmen lassen und bin auch hiermit absolut zufrieden. Das Ergebnis ist einfach fantastisch! Dr.Demir ist ein absoluter Ästhet und beherrscht sein Handwerk in Perfektion! Das ganze Team von Anästhesisten, Op und Nachsorge ist ein Traum und ich wurde ganz liebevoll und herzlich betreut! Ich danke dem ganzen Team und kann die T-Klinik von ganzem Herzen empfehlen ♥️
Jan-Philipp Meyer
11. November 2023
Im vergangenen Jahr ließ ich in der T-Klinik von Dr.Demir eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) durchführen. 12 Monate nach dem Eingriff kann ich sagen, dass das Ergebnis meine Erwartungen in jeglicher Hinsicht übertroffen hat. Mein Körpergefühl ist seitdem ein anderes, mein Selbstbewusstsein gestiegen. Der Ablauf war vom Erstgespräch bis hin zur Nachsorge professionell, menschlich und immer auf meine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Ich kann mich bei Dr.Demir und dem gesamten Team nur von ganzem Herzen bedanken.
Birgit Grell
22. Oktober 2023
Nach einer leider katastrophal verlaufenen Brust OP (Implantate+Straffung) in einer Uniklinik konsultierte ich Dr. Demir in Köln. Aufgrund der schlechten/sehr schmerzhaften Erfahrung meiner ersten OP, war ich sehr skeptisch der zwingend notwendigen Korrektur OP gegenüber. Diese Sorge wurde mir jedoch schnell durch Dr. Demir genommen. Durch seine sympathische, einfühlsame, ruhige Art fühlte ich mich sicher aufgehoben. Die OP würde kompliziert sein, doch Dr. Demir hatte ein Konzept für mich, dem ich vertraute, auch was die Größe der neuen Implantate anbelangte. Nach der OP - völlig ohne Komplikation - wurde ich liebevoll umsorgt und verwöhnt in der Privatklinik. Im Gegensatz zu meiner ersten OP hatte ich wenig Schmerzen und konnte am Tag darauf entlassen werden. Der Heilungsprozess verlief absolut reibungslos, im Gegensatz zur ersten OP. Fazit: Dr. Demir ist ein kompetenter, hervorragender und erfahrener Chirurg, der meine schwierige Ausgangslage erkannte, sodass meine Sorge für die Korrektur-OP völlig unbegründet waren. Das Ergebnis ist noch viel besser, als ich es mir je zu träumen gewagt hätte. Es sieht super natürlich aus, die Größe der Implantate sind 100% richtig gewählt, passen zu meinem Körper, und die Narben aufgrund der professionell guten Arbeit schon verblasst. Mein herzlicher Dank geht an Dr. Demir und das ganze Team der T-Klinik! Ich empfehle Dr. Demir zu 100% weiter!
Daniela Hellriegel
12. Oktober 2023
Traumdoktor - ich bin so froh und dankbar das ich mich damals für Dr. Demir entschieden habe! Zwei OP's habe ich bisher von ihm machen lassen. Eine Intimkorrektur (abgeheilt) und eine Brustvergrößerung die sich gerade noch in der Heilungsphase befindet. Mit beiden Ergebnissen bin ich im höchsten Maße zufrieden. Ein ganz neues Lebensgefühl! Von der mehr als kompetenten Beratung, über die Operationen selbst bis hin zur Nachsorge alles perfekt. Ich hatte kaum Schmerzen und keine Blutungen. Das gesamte Team ist super lieb und man merkt das Dr. Demir nicht nur ein hervorragender Doktor ist, sondern auch ein toller Chef. Er selbst ist sehr empathisch und locker. Man kann sich ihm schnell anvertrauen. Im OP ist er ein wahrer Meister seines Faches. Er hat mir stets das perfekt passende zu meinem Körper empfohlen. Ich vertraue ihm zu 1000%, würde ihn absolut weiterempfehlen und ihn wieder besuchen! Danke!
Andrea H.
10. Oktober 2023
Ich war vor 1 1/2 Jahren bei Dr.Demir vorstellig,aufgrund der vielen positiven Bewertungen. Nach einem sehr kompetenten Beratungs-und Aufklärungsgespräch ,war für mich klar,dass ich mich von ihm operieren werde. Das gesamte Team von der Anmeldung beginnend bis zur Anästhesie und das OP Team waren so herzlich,empathisch und beeindruckend kompetent. Ich habe mich bestens versorgt gefühlt und auch die Nachsorge war über meinen Erwartungen. Auch nach der OP, bin ich weiterhin für BTX Einspritzungen regelmäßig in der Klinik. Ich kann Dr.Demir und sein tolles Team bestens weiter empfehlen!!
Dnz Bn
08. September 2023
Habe vor kurzem eine bauchdeckenstraffung op bei Dr.Demir gehabt.Bin sehr sehr zufrieden er ist sehr gut er versteht genau was man möchte.Op ist sehr gut gelaufen bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, besser als ich es mir vorgestellt habe.Sein Team ist super nett man fühlt sich sehr wohl.Ich bin ihm sehr dankbar.Super tolle Arbeit geleistet 👍
Thomas Grund
11. August 2023
Preis-Leistung von Herrn Dr. Demir ist Top. Ein Arzt der seine Arbeit wirklich sehr gut macht. Die Sozialkompentenzen wie Kommunikationsfähig und Empathie sind auch hervorragend. Ich sage das hier alles nicht nur so. Ich kann Herrn Dr. Demir zu 100% empfehlen. Jeden Cent was man für die erbringte Leistung zahlt, hat er verdient. Für so einen Arzt fährt man auch hunderte Kilometer.
Özden İlhan
20. Juli 2023
Ich hatte vor ca. 6 Jahren eine Brust Vergrößerung .. ich wurde super beraten und nsch der op gut aufgehoben. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und zuvorkommend 👌🏼

    Welche Facelift-Methoden bieten Sie an?


    Für ein Facelifting (Mittelgesicht-, Wangen- und Hals-Straffung) in unserer Praxisklinik kommen verschiedene Methoden infrage.

    Neben einer Straffung des Mittelgesichtes (Midface-Lift) könnte auch ein sog. unteres Facelift und/oder ein Halslift sinnvoll sein.

    Dr. Demir bevorzugt eine technisch aufwendige operative Technik der Gesichtsstraffung, um eine natürliche langanhaltende Wirkung im Vergleich zu den weniger invasiven Maßnahmen (sog. Quicklifts, Mini-Lifts, Feather Lifts) zu erzielen.

    Allerdings ist nicht in jedem Fall eine aufwendige Operation notwendig, um Ihren Vorstellungen gerecht zu werden. Bei einigen Patienten kann auch eine nicht-operative Lösung (ohne Skalpell) bereits den gewünschten Effekt erzielen.

    Wie hoch sind die Kosten für ein Facelift in Köln?


    Die Kosten für eine Gesichtsstraffung hängen stark von der für Sie geeigneten Technik ab. Hierbei gibt es sehr große Unterschiede im operativen Aufwand.

    Ein unteres Facelift und/oder eine Halsstraffung nimmt deutlich mehr Zeit in Anspruch als eine nicht-operative Lösung, welche den gewünschten Effekt ohne Skalpell erzielt.

    Ergänzungsmaßnahmen (z.B. Eigenfett-Transfers oder Lidtraffungen), Narkosedauer sowie die Notwendigkeit einer Übernachtung sind weitere Punkte, die eine pauschale Kostenangabe unmöglich machen.

    Im Anschluss an ein Beratungsgespräch werden wir für Sie einen individuellen Kostenvoranschlag gemäß Ihrer Vorstellungen und Wünschen ausarbeiten.


    Ihre Optionen in unserer Privatklinik sind:

    • Halslifting
      Durch einen kleinen Schnitt am Ohr und evtl. unter dem Kinn kann der Hals verjüngt werden. Diese Technik bietet die Besonderheit das eine Straffung des Platysmas als inneres Korsett (Halsmuskel ursächlich für die störenden langen Falten) möglich ist.

    • Straffung des Mittelgesichtes
      Die Straffung des Mittelgesichtes behandelt die Anhebung und Stabilisierung der hängenden Gesichtszüge im Bereich der Wangen und "Hamsterbäckchen", der Nasolabialfalten und an den Übergängen des Gesichtes zum Hals.

      Hierdurch erreichen wir über einen sehr kurzen Schnitt am Unterlid neben einer Unterlidstraffung zusätzlich eine deutlich anhaltende Verjüngung Ihrer gesamten Mittelgesichtskontur.

    • Unteres Facelift
      Bei einem sogenannten unteren Facelift wird mit einem sehr feinen, kaum sichtbaren Schnitt eine Umverteilung von Fettgewebe in den unteren Gesichts- und Halsabschnitten erzielt.

      Diese Methode ist abhängig von der notwendigen Straffungsprozedur und der begleitenden Hautstraffung.

    • Ergänzende Maßnahmen
      Als ergänzende Maßnahme in Kombination mit Ihrem Facelift können Bereiche mit starken Volumendefiziten (z.B. Lippen, Nasolabialfalten oder im Mittelgesicht) mit Eigenfett oder Hyaluronsäure-Fillern aufgefüllt werden.

    Liftings und ihre Merkmale

    Straffungszonen
    Straffungszonen:

    Mittelgesicht (Midfacelift)

    Straffungszonen:

    Facelift

    Straffungszonen:

    Halslift

    Straffungszonen:

    Unteres Face- und Halslifting

    Straffungszonen:

    Kombination

    Techniken
    Techniken:

    Alleinige Hautstraffung

    Techniken:

    SMAS-Lift, bi-vektoriell

    Techniken:

    Dual-plane (anteilig muskelbedeckt)

    Techniken:

    Eigenfett Lifting

    Techniken:

    Vampirlifting (PRP), nicht operativ

    Narben
    Narben:

    Unterlidrand

    Narben:

    Schläfe bis hinter dem Ohr
    in die Haarregion

    Narben:

    Kurze Narbe (vor und hinter dem Ohr)

    Narben:

    Keine Narben

    Ergänzungen
    Ergänzungen:

    Oberlid-/Unterlidstraffung

    Ergänzungen:

    Eigenfett zur Volumenkorrektur

    Ergänzungen:

    Halsstraffung

    Ergänzungen:

    Hyaluronsäure oder Mesotherapie


    [FAQ]

    Die häufigsten Fragen zum Thema Facelift


    Was sind Gründe für ein Facelift?

    Der Alterungsprozess des Gesichtes verläuft sehr individuell und in mehreren Schritten. Hierbei kommt es im Laufe der Jahre zu natürlichen Elastizitätsveränderungen der Hautregionen, einem Volumenverlust in der Unterhaut und einer veränderten Durchblutung der Haut.

    Die Bindegewebestraffheit nimmt in den einzelnen Gesichtspartien und am Hals stetig ab.

    Nach den ersten sichtbaren Faltenbildungen im Bereich der Augenzonen und Mundwinkel kommt es mit zunehmendem Alter zu einer deutlichen Vertiefung dieser Bereiche mit einem Volumenverlust und einem Absinken von Gesichtsabschnitten und einer Umverteilung des Gewebes.

    Die Halsregionen zeigen ebenfalls eine zunehmende Faltenbildung und sichtbare störende Muskelzüge unter der Haut.

    Viele unserer Patientinnen und Patienten wünschen sich ihr jugendlich frisches Aussehen zurück, ohne dabei künstlich oder unnatürlich gestrafft wirken zu wollen.

    In diesem Fall ist es clever, sich in einem Beratungsgespräch mit Dr. med. Demir die modernen Möglichkeiten des Facelifts aufzeigen zu lassen.

    Auf Wunsch erstellen wir Ihnen danach ein Behandlungskonzept - exakt abgestimmt auf Ihre Vorstellungen und Ihr Alter. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle.

    30er Jahre
    • Oberliderschlaffung
    • Krähenfüßchen im Augenwinkel

    40er Jahre

    • Prominente vertiefte Nasolabialfalten
    • horizontale Stirnfalten,
    • vertikale Glabella Linien zwischen den Augenbrauen
    • Unterlider werden prominent (Tränensäcke)
    • Schlupflider werden sichtbar

    50er Jahre

    • Faltenbildung und Stränge am Hals
    • Kinnlinie verändert sich
    • „Jowls“-Bildung (Hängebäckchen)
    • Nasenspitze sinkt ab
    • sichtbare Volumenverluste im Gesicht

    60er Jahre

    • Haut- und Unterhautgewebe werden atroph,
    • die Haut und Gesichtszüge sinken ab
    • Verstärkung der Falten im gesamten Gesichtsbereich
    Wie läuft ein Facelifting ab?

    Eine genaue Analyse Ihrer Beschwerden und eine ausführliche klinische Untersuchung dienen uns als Grundlage für einen gemeinsamen Behandlungsplan.

    Wir führen je nach ausgewählter Technik den Eingriff ambulant oder stationär durch. Die Narkoseform wird ebenfalls überwiegend durch die Operationsmethode bestimmt.

    Sie können neben einer örtlichen Betäubung mit Dämmerschlaf auch eine sanfte Vollnarkose durch unser erfahrenes Anästhesie-Team auswählen.

    Neben einer Hautstraffung wird das SMAS-Gewebe (das oberflächliche muskuläre aponeurotische System) gestrafft und neupositioniert, Volumendefizite werden durch Eigenfett und PRP (Eigenblut) korrigiert.

    Ergänzende Maßnahmen wie eine Halsstraffung oder eine Augenlidoperation können den Eingriff vervollständigen. Eine später kaum sichtbare Narbe verbleibt nach der Operation.

    Sie beginnen nach der Operation direkt mit der Kühlung und erhalten einen weichen „Turban“-Verband mit Watte für einige Tage.

    Im Verlauf ersetzen wir diesen durch eine spezielle sogenannte Kinnschleuder - zur Erleichterung von Einheilung und Abschwellung.

    Vor Ihrer Entlassung entfernen wir die eventuell eingelegte Drainage und vereinbaren regelmäßige Folgetermine zur sicheren Nachsorge in unsere Privatklinik.

    Was muss ich vor und nach einem Facelifting beachten?

    Vor einem Facelifting

    Wir führen stets ein ausführliches Beratungs- und Aufklärungsgespräch mit Ihnen durch, um Ihre Vorstellungen und Wünsche in Einklang mit unserer Vorgehensweise zu bringen.

    Liegen relevante Nebenerkrankungen wie ein erhöhter Blutdruck vor oder nehmen Sie blutverdünnende Medikamente ein, dann müssen wir darüber sprechen und eine Umstellung Ihrer Medikamente unter ärztlicher Aufsicht planen.

    Nikotin führt durch Gefäßverengung zu einer chronischen Verschlechterung der Sauerstoffversorgung der Gesichtshaut.

    Hieraus können schwerwiegende Wundheilungsstörungen mit später sehr auffälligen Narben entstehen. Wir empfehlen dringend, mindestens 4 Wochen vor einem Facelift und weitere 6 Wochen danach, das Rauchen zu unterlassen.

    Die Behandlung wird überwiegend stationär durchgeführt. Wir bieten den Eingriff in lokaler Betäubung, mit Dämmerschlaf oder auf Wunsch auch in einer sanften Vollnarkose durch unser eingespieltes Narkoseteam an.

    Am Operationstag sollten Sie bitte auf Cremes und Makeup verzichten damit wir unsere Zeichnungen und Planungen besser durchführen können.

    Nach einem Facelifting

    Sie sollten bitte auf jeden Fall eine Begleitperson zu Ihrer Entlassung mitbringen. Nach einem Dämmerschlaf oder einer Vollnarkose ist das Führen von Kraftfahrzeugen nicht zulässig.

    Wir empfehlen eine körperliche Schonung für mindestens zwei Wochen.

    Nach 10 bis 14 Tagen werden die Fäden entfernt. Sie beginnen im Anschluss mit der Narbenmassage und Lymphdrainage, welche wir Ihnen gerne verordnen.

    Eine gute Gesichtspflege und der Schutz vor UV-Strahlung tragen ebenfalls zu einer raschen Genesung bei.

    Wann ist ein Facelift sinnvoll?

    Es gibt starke individuelle Unterschiede im Alterungsprozess eines jeden Gesichts.

    In Ihrem Beratungsgespräch werden wir diese analysieren und eine für Sie geeignete Methode eines nichtinvasiven oder operativen Faceliftings gemeinsam auswählen.


    Ist ein Facelifting auch ohne OP möglich?

    In den letzten Jahren wurden viele Neuentwicklungen in der ästhetischen Gesichtschirurgie eingeführt.

    Wir bieten, nach strenger Auswahl, alle sinnvollen und sicheren Methoden der nicht-operativen Faceliftings zur Gesichtsstraffung an.

    Hierzu gehören Vampirliftings (PRP-Behandlung), Fadenliftings oder auch die Injektion von Eigenfett-/Nanofett zur Volumenkorrektur und Verjüngung der Gesichtszüge.

    Ebenso können mit Fillermaterialien bereits beeindruckende Effekte minimal-invasiv ohne aufwendige Operationen erzielt werden.

    Kann man ein Facelifting wiederholen?

    In einem angemessenen Zeitraum lässt sich ein Facelift wiederholen. Möglicherweise macht bei einem Folgelifting eine Veränderung der Operationstechnik Sinn. Hierzu beraten wir Sie gerne.

    Sind die Narben nach einem Facelifting sichtbar?

    Die Narben werden später kaum sichtbar im Schläfenhaar, hinter der Ohrfalte, hinter dem Ohr bis in den Haaransatz platziert.

    Die Nähte sind sehr fein und werden nach 10 bis 14 Tagen entfernt.

    Bei einem minimalinvasiven Vorgehen ohne Operation entstehen gar keine Narben.

    Facelifting-Experte Dr. Demir und sein Team

    Sie haben Fragen zum Thema Facelift oder möchten gerne einen Beratungstermin vereinbaren?

    Vereinbaren Sie am besten jetzt gleich einen individuellen Beratungstermin über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

    Wir freuen uns darauf, Sie in unserer Privatklinik in Köln begrüßen zu dürfen!